sein oder nichtsein

Samstag, 13. Dezember 2008

Bayern

Also diesmal Augsburg im Speziellen. Im Hotel der widerliche T-Fuck Hotspot - wird von mir boykottiert! Ab ins Städtle; das erste Café wird angesteuert.
"Haben sie hier w-lan?", verständnisloser Blick, ein fragendes Gesicht: "WAS??", "OK, haben sie nicht ... ".
Weiter durch die City. Es gibt einen Zweitausendeins. Dadrinnen lauter alte Frauen, zwischen ihnen tatsächlich eine, die durchaus schon mal eine Uni von innen gesehen haben könnte und zwar in den letzten zwei Jahren. Die frag' ich also wie einen Steinzeitmenschen, ob es hier evtentuell so Läden gäbe in die man sich mit seinem eigenen Computer reinsetzen könne und ins Internetz gehen könne. "w-lan? Ja, das Powwow am Moritzplatz hat w-lan, das ist da und da." Und tatsächlich, endlich mal auf Anhieb was gefunden. Für die Zukunft gibt es 'nen hsdpa-stick!

Montag, 8. Dezember 2008

Gehaltserhöhung

"Ich will 'ne Gehaltserhöhung", "Hömma, du hast uns Schäden in fünfstelliger Höhe zugefügt, du kannst nicht mehr Geld verlangen!"

Mittwoch, 5. November 2008

Berlin

Ich musste durch eine bewachte Einfahrt. Vor der Schranke halte ich an, gehe zum Pförtnerhäuschen und sage zu dem etwas fülligeren Mann drinnen:" Moin, Kollege, ich will da und da hin.", darauf das Menschenkind mit dem dezenten Oberlippenbart und Piepsstimme: "Wenn überhaupt, dann KOLLEGIN!"

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Hab' ich die Macke?

Letztens auf'm Klo (Männer) in einer öffentlichen Einrichtung:
Ein Jüngling mit Laptoptasche tritt an's Urinal, stellt seine Tasche DADRUNTER ab und pinkelt.
DAS könnte ICH NICHT!
Ich könnte die Tasche nicht mehr mit in meine Wohnung nehmen und irgendwo hinstellen, wo ich z.B. mit nackten Füßen rumlaufe oder so ...
Hm ...

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Braunau

An dem Ort fuhr ich gestern mit einem Kollegen ( Jahrg. '81) vorbei. Wie ich auf dem Ort hinwies, reagierte er mit Befremden: "muß ich damit irgendetwas verbinden?"

Samstag, 27. September 2008

Also

so schön die Landschaft hier auch ist - die Leute sind ja sowas von verspießert. Gestern z.B. wanderte ich so durch die Landschaft -Weinberge, Streuobstwiesen &sw., als ich am Ende einer Wiese an einer Reihe Gärten ankam.
Hinter den Gärten standen (oder stehen immer noch) die "Häusle", aus einem Garten kam ein riesiger Hund laut bellend auf mich zu gelaufen, während der Halter keine Anstalten machte, ihn zurückzuhalten. Brauchte er auch nicht: das Hündchen war harmlos. Wie ich sah, verlief hinter den Häusern eine Strasse, auf die wollte ich. Der Weg hinter den Gärten entlang schien aber noch länger zu werden, also dachte ich, kann ich ja auch durch so 'nen Garten gehen. Weiter an den Zäunen entlang, vorbei an wütend kläffenden Kötern, traf ich auf einen älteren Herren in seinem Gärtchen. Den fragte ich, ob er mich durch lassen würde, zur Strasse. "Nee, das fangen wir erst gar nicht an", meinte er, "Ok", meinte ich und ging weiter. Da rief er scheinbar empört hinterher:" Hörre moal!"
"WIE?", "Ja, ich bin hier heimisch", "ach ja?", "ja, und sie sind fremd", "hm hm", "ich lassse keinen Fremden durch meinen Garten", "ja, ist gut, so hat jeder seine Prinzipien", sprach ich und ging ...

Montag, 15. September 2008

Hamburg

ist ja wohl echt ein SCHEIßKAFF, Scheißhotel, kein Wlan Café, keine nette Kneipe, wenig nette Hamburger, kein Parkplatz! - Ich will ans Meer!

Donnerstag, 24. Juli 2008

Doof, dööfer, ich!

Bin ich grad' auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Surf' ich gestern so durch diverse Angebotsseiten und finde meine Traumwohnung, irgendwas mit zwei Zimmern für fast kein Geld. Angerufen - Termin für heute Morgen gemacht. Jetzt konnte ich aber heute nicht, hab' ich also abgesagt und nun für morgen (von heute aus gesehen) ein neues Date verabredet. Kurz noch die Adresse notiert und danach gegoogelt - die Strasse gibt's aber nicht in meiner Stadt. Diverse Varianten getestet (vielleicht hatte ich ja nicht richtig hingehört ...), brachte aber alles nix!
Also griff ich zum Hörer und rief an, wo denn die Strasse wäre, welcher Stadtteil und so, ich würde sie im Plan nicht finden. Ja, es wäre in Essen soundso ... Ah ja ... Essen ... ist so gar nicht meine Stadt ...
Memo an mich: demnächst besser hinsehen! Du Depp!

Mittwoch, 16. Juli 2008

Erste Tat im Morgengrauen

Die fiese Mücke erschlagen die mich doch tatsächlich 2X angesaugt hatte. Ich erlegte sie mit Kants "Zum ewigen Frieden". Hachja, Philosphie ist doch zu was gut!

Dienstag, 29. April 2008

Ein Wochenende Arbeit,

fünf Minuten Vortrag, und fertig ist der Leistungsnachweis! hihi

Aktuelle Beiträge

Genau
Da war ja noch was. Die Skorpiongruppe dünnt immer...
pathologe - 13. Nov, 10:10
Zumindest nachträglich...
Zumindest nachträglich Monsterglückwünsche!...
C. Araxe - 12. Nov, 22:06
wie geht`s so in der...
wie geht`s so in der gruft?
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 07:18
sieht so aus, als wäre...
sieht so aus, als wäre ende geburtstag.
bonanzaMARGOT - 28. Dez, 14:09
Heute ist Geburtstag...
Heute ist Geburtstag von Herrn Mahakala und damit auch...
NeonWilderness - 10. Nov, 12:37

Memba

Fragen Sie Herrn Mahakala

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


Citylife
Dachau
einfach nur schön
Fragen an das Internet
Immer wieder schön
is it magic fragezeichen
it's magic
Karneval
Lesen
Mal was anderes
Mal was Neues
Musik
Scheißwetter
sein oder nichtsein
TV
Weihnachten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Otik Counter