Umzugsupdate

Die Karawane zieht weiter ...

Seit April obdachlos, hat es mich nach Wuppertal verschlagen - hier noch keine Wohnung am Start. Hoffentlich ändert sich das bald!
Angebote willkommen.
pathologe - 10. Mai, 15:32

Nomadensieren

Sie wieder? Diesmal hängend über der Wupper?

Suchen Sie sich endlich mal anständige Arbeit, Herr Mahakala.

Mahakala - 10. Mai, 16:38

Wie Sie aber auch immer vom Hölzchen auf's Stöckchen kommen ...
Monsterkeks - 10. Mai, 16:52

In MG ist eine Wohnung zu kaufen frei.

Mahakala - 11. Mai, 11:25

MG????? Neeeeee!
NeonWilderness - 11. Mai, 12:52

Da würde ich Sie auch sanft warnen wollen, Herr Mahakala. Frau Keks sucht nämlich händeringend nach Manpower für dringliche Renovierungsarbeiten. ;)
Mahakala - 11. Mai, 14:36

Ich würde aber auch das Zimmer des kleinen Neon nehmen und dann könnten wir gemeinsam zur Keksin zum Malochen fahren
Monsterkeks - 11. Mai, 15:26

Möchte ich jetzt wissen, was ihr unter "malochen" versteht???
NeonWilderness - 11. Mai, 15:32

@Herr Mahakala - bad timing, baby! Der kleine Neon wird zum WS hier in Deutschland weiterstudieren und ich freue mich auf den jetzt 3. Umzug in 12 Monaten *arrgghhh*. *sing* "He's coming home, he's coming home..."

@Frau Keks - das sagen wir erst, wenn Sie sagen, was Sie unter "dringliche Renovierungsarbeiten" verstehen. *s
Mahakala - 11. Mai, 15:34

@ Keksin - schwitzene Männer die mit freien, druchtrainierten Oberkörpern alle die schweren Arbeiten verrichten, zu denen man nur Männer heranziehen kann ...; besonders Herr Neon sucht nach einer Alternative zum Fitti.

@ Herr Neon - so kommen sie wenigstens nicht aus der Übung! Sie Vater eines Mietnomaden.
Monsterkeks - 11. Mai, 15:34

Ich habe niemals etwas von "dringliche Renovierungsarbeiten" geschrieben. Da es sich um Sanierungsarbeiten handelt.
Monsterkeks - 11. Mai, 15:35

Definieren Sie "durchtrainiert"!
Mahakala - 11. Mai, 16:19

Frau Keks - bemühen Sie bitte ihre eigene Fantasie!
Monsterkeks - 11. Mai, 17:00

Örgs...
NeonWilderness - 11. Mai, 17:20

@Herr Mahakala - dabei habe ich dem kleinen Neon nie etwas von Ihnen erzählt. Weiß auch nicht, wo er das her hat.

@Frau Keks - Herr Mahakala und ich sind beim Diet Coke Casting für den 11:30 Spot nur knapp auf die Plätze verwiesen worden!
pathologe - 11. Mai, 17:36

Sanierungsarbeiten?

Bedeutet das, dass Sie beide Frau Keks jeden Morgen schminken sollen?
NeonWilderness - 11. Mai, 17:48

Hm, ich glaube, vordergründig geht's mal um dieses Malheur, aber ich könnte mir vorstellen, dass auch ihr Garten mal wieder ordentlich durchgepflügt werden müsste. Alle Hände voll zu tun! ;)
pathologe - 11. Mai, 17:53

Das

mit der Farbe und dem Strippen haben Sie ja bewiesenermaßen drauf, Herr Neon. Und Herrn Mahakala braucht man ja nur zu flüstern, dass im Garten der Schlüssel für ein Riesiges Loft in Stadtmitte von Köln vergraben ist - schon kann Frau Keks auf direkt freigelegte Erdwärme hoffen.
NeonWilderness - 11. Mai, 18:09

Monsterkeks - 12. Mai, 13:15

Also, das war jetzt unter der Gürtellinie, Herr Pathologe. Aber die Ideen sind recht gut.
Freni (Gast) - 11. Mai, 08:18

Ich hinterlasse mal ein paar Worte zum Trost in ihrem Poesiealbum, Herr Mahakala.

Wenn Du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.
Ein Lichtlein wie ein Stern so klar,
es wird Dir leuchten immer da.
Wird zeigen Dir den Weg zurück,
den Weg zu einem neuen Glück.
Drum glaub daran - verzage nie,
es geht schon weiter - irgendwie.
Und mit Willen, Kraft und Mut,
wird dann alles wieder gut........

Das wird schon Herr Mahakala! *einen Klaps auf den Po geb'"

Mahakala - 11. Mai, 11:25

Ich bin zwar nicht traurig, ist aber trotzdem ganz herzallerliebst. ;-)
Freni (Gast) - 11. Mai, 15:11

Tja! ;-)
NeonWilderness - 11. Mai, 15:26

Das war jetzt etwas unklug, Herr Mahakala! Wenn schon so'n beinhartes, unnahbares Frauenzimmer wie Freni ihr Poesiealbum aufreißt und Ihnen ihr Lieblingsgedicht in Ihr Blog schreibt (verbunden mit liebevoll-zarten Berührungen), dann müssen Sie das a) erkennen, b) würdigen und c) entsprechend beantworten. Sowas ist ein Jahrhundertereignis!
Mahakala - 11. Mai, 15:32

Sie müssen ja nicht gleich losheulen nur weil Frau Freni in MEIN Poesialbum was nettes reinschreibt.
Außerdem nehme ich an, dass "herzallerliebst" so ankommt wie es gemeint ist.
NeonWilderness - 11. Mai, 17:23

Das Wort "herzallerliebst" wird bei mir unter der Rubrik "ironische Frechheit" geführt.
Mahakala - 11. Mai, 17:44

Das liegt einfach nur daran, weil Sie schon so alt sind. Und überhaupt - dieses Denken in >Rubriken< ...; machen Sie sich frei von sowas, geben Sie der Freiheit (auch des Denkens) eine Chance!
NeonWilderness - 11. Mai, 17:53

Nein, Herr Mahakala, ich glaube, es liegt daran, dass ich einen Sinn für Sprache habe, der sich in wunderbarer Weise mit einer emotionalen Sensibilität verbindet, die kristallklar sicher weiß, was man in einer bestimmten Situation sagen kann und was nicht. Also all das, was Ihnen vollständig abgeht. Sie Herzallerliebster!
Mahakala - 11. Mai, 18:47

Gar nicht!
Freni (Gast) - 12. Mai, 07:00

Herr Mahakala, müssen wir uns das eigentlich gefallen lassen, wenn Herr Neon in einen schnösligen Urteilsstil verfällt?

Sie übernehmen das Gebiss und ich den Rollator.
Mahakala - 12. Mai, 11:22

Und den Katheter-Beutel binden wir am Bein an.
Freni (Gast) - 12. Mai, 11:45

Und die hübsche Altenpflegerin müssen sie dem Herrn Neon noch auspannen *g
Dann ist er vollends erledigt und wir haben unsere Genugtuung ;-)
pathologe - 12. Mai, 11:49

Was

will Herr Mahakala denn mit einer 72jährigen Altenpflegerin anfangen?
Freni (Gast) - 12. Mai, 11:57

72? Niemals. Die ist viel jünger. Mit Sicherheit viel zu jung. Aber das würde er niemals zugeben *g
Mahakala - 12. Mai, 12:27

Mir gefällt die Idee, die Pflegerin gegen einen pickeligen Zivi zu tauschen.
NeonWilderness - 12. Mai, 12:43

Gut, ich will ganz offen sein. Mein aus Litauen stammendes Pflegeteam hat zwar wenig krankenpflegerische Kompetenz, aber dafür ist es immer ansprechend gekleidet und weiß, wie man meinen Kreislauf in Schwung hält. Die hingebungsvolle, zuvorkommende Fürsorge von Emilija und Viktorija ist gemäß meinen Vorgaben denn auch ausgesprochen befriedigend, spannungsreich und spritzig.

Kommen Sie doch mal vorbei, wenn Freni mit Ihnen fertig ist, Herr Mahakala. Emmy und Vicky (wie ich sie gerne nenne) päppeln Sie dann gerne wieder hoch. ;)

Mein engagiertes Pflegeteam

Mahakala - 12. Mai, 13:05

Das schlimmste wäre - glaube ich - wenn er kein Viagra mehr hätte ...
Monsterkeks - 12. Mai, 13:16

Herr Neon, haben Sie das Bild aus der Seite www.einlauf.ru ?
NeonWilderness - 12. Mai, 13:26

@Herr Mahakala - Sie denken bei 2 Mädels als Erstes an Viagra? Interessant! ;)

@Frau Keks - nein, nein, das ist diese Anti-Zellulite-Spritze, die sich die beiden morgens gegenseitig verabreichen. Ich sag ja, an Professionalität sind die beiden nicht zu überbieten.
Freni (Gast) - 12. Mai, 13:31

Er würde durchdrehen *g
Mahakala - 12. Mai, 13:52

Ich halte dann mal fest: Rollator- und Gebissverbot, Ludmilla und Wanja werden gegen einen pickeligen FSJler ausgewechselt, Katherbeutel wird ans Bein getackert und Viagras sind gestrichen.
Was bleibt dann noch außer püriertem Hühnerfrikassee durch die Schnabeltasse?
C. Araxe - 12. Mai, 14:03

Wanja? *g*
Mahakala - 12. Mai, 14:08

Wanja! *s
NeonWilderness - 12. Mai, 14:11

Ludmilla und Wanja? Das sind doch Ihre anabolen russischen Gewichtheberfreundinnen, mit denen Sie kürzlich die Filme "Heißes Schleckermäulchen im Fitnessstudio I-III" (Untertitel "Mahakala Does Wanja") abgedreht haben!?

Nee danke, dann schon lieber ne süße Abiturientin im freiwilligen sozialen Jahr. *g+sozial guck
C. Araxe - 12. Mai, 14:13

Wanja ist ein männlicher Vorname bzw. die Koseform von Iwan.
*ggg*
NeonWilderness - 12. Mai, 14:14

Im Film war Herrn Mahakala das egal. Er hat's auch zu spät gemerkt, wenn man ehrlich ist.
Freni (Gast) - 12. Mai, 14:23

Die schöne Erinnerung an Bloggerfreund Mahakala und Kommentatorin Freni ;-)
pathologe - 12. Mai, 14:34

Wobei

Wanja laut Augenzeugenberichten Herrn Mahakalas Stöckelschuhe und Petticoat sehr aufreizend fand. Wenn man den stehenden Ovationen Glauben schenken darf.

Herr Mahakala, in welcher Farbe streicheln Sie denn Herrn Neon Via-Gras?
Mahakala - 12. Mai, 14:42

Auch Erinnerungen lassen sich vernebeln
NeonWilderness - 12. Mai, 14:56

Herr Mahakala - aber Wanja werden Sie doch sicher nicht vergessen, wie sie er Ihren Petticoat zerriss, um dann... *atemnot*
Freni (Gast) - 12. Mai, 14:56

Ach doch, die Erinnerung würde ich ihm schon lassen.
pathologe - 12. Mai, 14:59

Frau Freni,

meinen Sie, dass Alzheimer sein Übriges bei Herrn Neon tut?
Freni (Gast) - 12. Mai, 15:04

Herr Pathologe, mich vergißt man nicht so einfach.
Beim Herrn Mahakala kann ich das nicht einschätzen. Aber ich denke Potential ist vorhanden ;-)
Mahakala - 12. Mai, 15:18

Sie haben recht: was gibt es schlimmeres als zu wollen und nicht zu können eingedenk der Erinnerung?
Freni (Gast) - 12. Mai, 15:21

Das Sahnehäubchen unsere Genugtuung!
Mahakala - 12. Mai, 15:29

Ich sag doch: herzallerliebst! :-)
NeonWilderness - 12. Mai, 16:20

OK, ich schlage dann mal folgenden Lösungsraum zur abschließenden Beurteilung vor: Frau Freni stellt sich uns ein Wochenende mit Haut und Haar zur Verfügung und darf dann am Ende entscheiden. Also das klingt nach einem fairen Win-Win, finde ich!
Mahakala - 12. Mai, 22:07

Nein.

Trackback URL:
http://mahakala.twoday.net/stories/16612088/modTrackback

Aktuelle Beiträge

Genau
Da war ja noch was. Die Skorpiongruppe dünnt immer...
pathologe - 13. Nov, 10:10
Zumindest nachträglich...
Zumindest nachträglich Monsterglückwünsche!...
C. Araxe - 12. Nov, 22:06
wie geht`s so in der...
wie geht`s so in der gruft?
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 07:18
sieht so aus, als wäre...
sieht so aus, als wäre ende geburtstag.
bonanzaMARGOT - 28. Dez, 14:09
Heute ist Geburtstag...
Heute ist Geburtstag von Herrn Mahakala und damit auch...
NeonWilderness - 10. Nov, 12:37

Memba

Fragen Sie Herrn Mahakala

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


Citylife
Dachau
einfach nur schön
Fragen an das Internet
Immer wieder schön
is it magic fragezeichen
it's magic
Karneval
Lesen
Mal was anderes
Mal was Neues
Musik
Scheißwetter
sein oder nichtsein
TV
Weihnachten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Otik Counter